Home
Aktuelles
Termine
Wir über uns
Unsere Schule
Förderverein
Durch das Jahr
Projekte
Füchtorf
Impressum
Sitemap
Datenschutzerklärung


Sternenzauber in die Aula der Grundschule geholt

 

Nachdem die vierten Klassen in der vergangenen Woche das Musical "Du bist mein" von Max Lucado in der Aula der Wilhelm-Emanuel-von-Ketteler-Grundschule aufgeführt hatten, waren am Montag die Jungen und Mädchen der Klasse 2a und 2b an der Reihe. Unter der Leitung von Musiklehrerin Jonke Ast und Evelyn Hölker führten die Kinder liebevoll inszeniert das Stück "Die Sterne hoch am Himmelszelt" auf.

Ein zauberhaftes Bühnenbild mit stimmungsvoller Beleutung und viele selbst gestaltete Kostüme sorgten für einen besinnlichen Start in die letzte Woche vor Heiligabend. "In unserem Musical steckt schon so manche Stunde Arbeit", ist sich Ideengeberin und Choreographin Jonke Ast sicher.

Seitdem die Jungen und Mädchen wissen, dass ein Musical öffentlich aufgeführt wird, werde fleißig und hingebungsvoll geübt. Jede Woche in den beiden Musikstunden haben die Kinder Texte, Lieder und verschiedene Tänze einstudiert. Für die Bühnendekoration schnitten die Kinder eigenthändig viele kleine Sterne aus, die aufgehängt wurden.

Die Handlung überzeugte durch deine Geschichte über Zusammenhalt und starke Gruppen. Dabei treffen sich die blauben, gelben und roten Sterne jeweils unter der Leitung der Dirigenting (Anna Versmold) einmal im Jahr zur Weihnachtszeit, um die Sternenversammlung abzuhalten. Währen der Versammlung wird traditionell das Lied "Die Sterne hoch am Himmelszelt" gesungen. Doch diesmal hatte jede Sternengruppe noch etwas Besonderes vorbereitet. Der blaue Stern (Joel Ihnen) hatte Trommeln mit, der gelbe Stern (Steven Dick) sang besonders schön, und der rote Stern (Verena Weil) brachte bunte Tücher mit, um während des Liedes zu tanzen. Auch der Mond (Nils Warthorst) durfte in diesem Jahr mitsingen.

So entstand während der Sternenversammlung ein eingängiges Weihnachtslied, bei dem die zuschauenden Mitschüler in der Aula im Takt mitklatschen konnten, um im Anschluss an die Aufführung freudig in die Klassenzimmer zum Unterricht zu verschwinden. Auch für den Frühling ist ein Musical geplant. Was genau, bleibt aber noch ein paar Monate lang geheim. (Quelle: Die Glocke vom 18.12.2012)

W.E.v.Ketteler-Schule