Home
Aktuelles
Termine
Wir über uns
Unsere Schule
Förderverein
Durch das Jahr
Projekte
Füchtorf
Impressum
Sitemap
Datenschutzerklärung


10. Spargelcup der Grundschulen

 

Spannendes Füchtorfer Finale

 

 

Füchtorf - Das gab es beim Spargel-Cup in zehn Jahren noch nie. Im Finale standen sich zwei Füchtorfer Klassen gegenüber, und am Ende siegte die Klasse 3b in einem spannenden Neun-Meter-Schießen mit 4:3. nach regulärer Spielzeit hatte es 1:1 gestanden. Von Ulrich Lieber

 

 

Die Füchtorfer machten den Sieg unter sich aus. Im Finale bezwang die Klasse 3b die 3a im Neun-Meter-Schießen.

 Die Füchtorfer machten den Sieg unter sich aus. Im Finale bezwang die Klasse 3b die 3a im Neun-Meter-Schießen. Foto: Ulrich Lieber

 

 

Klassenlehrerin Andrea Schütz, die gemeinsam mit Sportlehrerin Karin Kirsch das Turnier organisiert hatte, war entsprechend stolz auf ihre Schüler. Aber sie machte auch bei der Siegerehrung klar, dass alle Teilnehmer Gewinner sind. „Bei der WM sind ja sogar Mannschaften ausgeschieden, mit denen man nicht gerechnet hat“, hatte sie noch einen kleinen Seitenhieb auf die deutsche Nationalmannschaft parat.

Bevor die Sieger ihre Pokale erhielten, gab es erstmal ein kleines Präsent für die Schiedsrichter Karl-Heinz Schlingmann, Bernhard Laumann und Bernhard Rothaus. Sie sorgten dafür, dass alles reibungslos über die Bühne ging.

Sechs Mannschaften aus den drei Grundschulen waren angetreten, um den Spargel-Cup zu gewinnen. Gespielt wurde in zwei Gruppen. In Gruppe eins spielten die „a-Klassen“, und hier setzte sich die Johannesschule mit zwei Siegen ganz klar durch. Platz zwei ging an die Füchtorfer mit nur einem Unentschieden, aber dem besseren Torverhältnis. Bei den „b-Klassen“ holte die Nikolausschule mit zwei Siegen Rang eins vor den Füchtorfern mit einem Sieg. In den Halbfinalspielen wurde dann über Kreuz gespielt, und die 3b aus Füchtorf schlug die 3a der Johannesschule mit 4:1. Spannender ging es im anderen Halbfinale zu, denn hier kam nach einem 1:1 zum Neun-Meter-Schießen, das die Füchtorfer 3a mit 8:7 gegen die 3b der Nikolausschule gewann.

Im Finale standen sich somit nicht die Gruppensieger, sondern die jeweils Zweitplatzierten gegenüber, die sich dann ein spannendes Match lieferten. (Quelle: wn.de vom 7.7.2018)

 

 

W.E.v.Ketteler-Schule